Filme mit Freunden – So funktionieren die Watch Partys

Beschreibung Watch Party

Facebook möchte den Filmeabend zurückbringen. Sogenannte Watch Partys ermöglichen es Nutzern gemeinsam Videos zu schauen. Da das Video bei allen Zuschauern gleichzeitig läuft, können sie sich parallel im Chat austauschen.
Irgendwo knüpft die neue Idee aus dem Hause Facebook an die Anpassung des Newsfeed Anfang dieses Jahres an. Da sorgte das Netzwerk dafür, dass Nutzer wieder mehr Inhalte von Freunden sehen. Jetzt schließt eine neue Idee an. „Wir möchten, dass Video die Menschen näher zusammenbringt und den Austausch untereinander fördert.“, so das Unternehmen auf dem eigenen Blog.

Gruppen weiter im Fokus

Gruppen bleiben weiterhin der Trend auf Facebook. In den forenartigen Bereichen, können sich Nutzer über gemeinsame Interessen austauschen, neue Ideen finden oder über unterschiedlichste Themen diskutieren. So wurde die Gruppenfunktion zum neuen Marketinginstrument.
Auch die neueste Funktion „Watch Party“ soll vor allem für Gruppen interessant werden. Zwar sollen Watch Partys auch für Privatprofile und Seiten nutzbar werde, doch zunächst beschränkt sich das Feature auf Gruppen.

Welche Möglichkeiten bringt die Watch Party?

Erneut stellt Facebook die Interaktion im Vordergrund. Watch Partys sollen dem Austausch dienen und konnten wohl bereits in der Testphase glänzen. In unterschiedlichsten Arten von Gruppen tauschten sich Personen zu ihren Lieblingsthemen aus. Von Fitnesstipps über Heimwerk-Hacks bis zu Musikinstrumenten, konnten die Videos Ideen unterstreichen.

Die wohl zweitmeist genutzte Art Watch Partys einzusetzen war es Distanzen zu überbrücken. Alte Familienfotos oder Reisevideos wurde gemeinsam angeschaut um „gemeinsame Zeit“ zu verbringen.

Wie funktioniert das Video-Tool?

Wie jeden andere Beitrag, kann ein Seiten- oder Gruppenadministrator die Watch Party über das Beitragsfeld starten. Dass die Funktion für Sie bereits freigeschalten wurde, erkennen Sie daran, dass das neue Feld „Watch Party“ mit dem lila Popcornicon bei Ihnen erscheint.

Facebook Watch Party

Nun ändert sich die Ansicht und Sie können eine Beschreibung für Ihre Watch Party einfügen. Sobald Sie den Beitrag veröffentlichen, erscheint er in der Gruppe bzw auf der Seite.Beschreibung Watch Party

Doch vorerst passiert noch nichts. Nun müssen Sie auf den Beitrag gehen und der Watch Party selbst beitreten.

Watch Partys

Sie bestimmen nun, was die Community sieht. Sie können vor- bzw. zurückspulen und über die Suchfunktion Videos zur Liste hinzufügen.

Watch Party Videos hizufügen

Wann wird es die neue Funktion geben?

Ab heute. Facebook hat vom 27. bis 29. Juli 2018 das „Watch-Party-Wochenende“ ausgerufen. Unterschiedlichste Gruppen und Seiten aus der ganzen Welt werden teilnehmen und die neue Funktion ausprobieren.

Darunter ist auch die deutsche Facebook-Seite & -Gruppe Echte Mamas, die eine Austauschplattform für Mütter bietet.

Neue Funktionen mit dem release

In der Testphase konnte Facebook anscheinend schon viele Erkenntnisse gewinnen. So wird das Tool zum ersten Wochenende mit neuen Funktionen ausgestattet um mehr Interaktion mit dem Betreiber zu ermöglichen. Die beiden Funktionen heißen Co-Hosting und Crowdsourcing.

Durch Co-Hosting kann der Moderator bis zu drei Co-Hosts bestimmen, die somit berechtigt sind als Moderator im Chat zu agieren und die Videoauswahl zu verändern.

Durch Crowdsourcing kann jeder Nutzer dem Host Vorschläge für die Playlist senden. Der Host bestimmt weiterhin, welche Videos tatsächlich genutzt werden.