Am 5. November 2015 hat die Facebook Aktie erstmals die Hürde von 100 Euro genommen. Seitdem ist viel passiert. Der Social Media Gigant, zu dem unter anderem auch Instagram und WhatsApp gehören, hat über Werbeeinnahmen Milliardengewinne verzeichnen können. Jahr für Jahr begeistern die Quartalszahlen. Die regelmäßige Veröffentlichung neuer Features, stets passend zum Zeitgeschehen und aktuellen Trends, haben Facebook dabei geholfen, seine Vorreiterrolle im Social Media Bereich zu wahren. Zudem arbeitet Facebook an etlichen Themen, die zukünftig von großer Bedeutung sein werden. Dazu zählt beispielsweise AR.

Die Facebook Aktie im Überblick

Facebooks finanzielle Erfolge und zukunftsträchtige Technologien haben dafür gesorgt, dass sich die Aktie prächtig entwickelt hat. Seit dem Durchbrechen der 100 Euro Marke hat sich die Aktie vortrefflich entwickelt. Mit Ausnahme einer Korrektur während der Coronakrise im März 2020 auf 140 €, konnte die Aktie ein kontinuierliches Wachstum verzeichnen und steht aktuell (24. Februar 2021) bei 219 €. Zu Hochphasen wurde das Papier sogar für knapp 250 Euro gehandelt. Stellt sich also die Frage, wie sich die Facebook Aktie zukünftig entwickeln wird. Facebook zählt zu den sogenannten Bluechip Aktien. Dabei handelt es sich um Unternehmen, die basierend auf Umsatz und Marktkapitalisierung zu den Schwergewichten der Weltwirtschaft zählen. Diese gelten im Vergleich zu Pennystocks als sicherere Anlageform und versprechen langsames, aber kontinuierliches Wachstum. Wohin die Reise der Facebook Aktie geht, hängt ganz davon ab, wie sich der Konzern entwickelt.

Sollte Facebook als soziales Netzwerk an Bedeutung oder Nutzern verlieren, ist fraglich, inwieweit die anderen Konzernprodukte das Unternehmen weiter tragen können. In diesem Szenario wäre vermutlich mit einem deutlichen Kursabfall zu rechnen, da Experten auf dieser Entwicklung zumindest kurzfristig die Zukunft des Konzerns in Frage stellen dürften. Dafür gibt es momentan jedoch keine Anzeichen! Facebook konnte im Verlauf der letzten Jahre immer weiter wachsende Nutzerzahlen verzeichnen. Auch die Werbeeinnahmen haben konstant zugenommen, sodass sich auch der Umsatz hervorragend entwickelt hat. Im Jahr 2020 lag der Umsatz bei 85,97 Milliarden USD.

Quelle: Statista

 

Auch für die Zukunft ist der Konzern sehr gut aufgestellt. Aktivität in den Bereichen AR und VR sowie zahlreiche Tochterunternehmen dürften die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens sichern, sodass eher mit einem weiteren Kursanstieg zu rechnen sein dürfte. Wir sind jedenfalls von Facebook weiterhin überzeugt und bleiben investiert.