Es ist soweit! Facebook führt mal wieder ein neues Feature ein! Dieses Mal im Vordergrund: Challenges!

Die Intention dahinter: Nutzer sollen zukünftig „ganz leicht Challenges selbst kreieren, entdecken und daran teilnehmen“ können.

In der Vergangenheit haben bereits diverse Challenges die sozialen Netzwerke erobert. Beispielsweise die Mannequin-Challenge, bei der sogar die Obamas teilnahmen. Oder die Ice-Bucket-Challenge, bei der insgesamt über 94 Millionen Dollar Spenden für den Kampf gegen die Nervenkrankheit ALS gesammelt wurden. Kurz: Challenges sind auf Facebook extrem populär und das soziale Netzwerk hat mich Sicherheit auch einen gewaltigen Beitrag für deren Erfolg geleistet.

Infolgedessen soll es das neue Feature Nutzern nun erleichtern, Challenges zu finden, daran teilzunehmen oder sogar selbst welche zu kreieren.

Wenn die Grundidee erst einmal vorhanden ist, geht alles ganz schnell. Innerhalb weniger Klicks ist alles aufgesetzt. Und so geht’s:

  1. ein neues Posting erstellen
  2. bis zu 50 Nominierte marken
  3. Hashtag erstellen, dass den Begriff „Challenge“ enthält

Schon ist die Challenge online und so sieht das Ganze aus!

Facebook Challenges Post

Quelle: Facebook

Facebook Challenges Erstellung

Quelle: Facebook

Begonnen hat alles mit der #OurPlanetChallenge! Der Klimaschutz wird momentan heißer gehandelt denn je. Auch bei dieser Challenge steht er im Fokus. Facebook selbst beschreibt die Aktion wie folgt: „Die Teilnehmer sollen zeigen, was sie an unserem Planeten lieben und wie sie ihn schützen. Mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zur Arbeit fahren oder eine Woche im Unverpackt-Laden einkaufen – jeder Beitrag für unseren Planeten ist wertvoll.“

Facebook selbst sitzt ebenfalls mit im Boot. Das Ziel: 100.000 Teilnehmer. Wird dieser Wert geknackt, spendet der Konzern 100.000 US-Dollar an die Arbor Day Foundation, die mit dem Geld weltweit Bäume pflanzt.

Facebook Challenges #OurPlanetChallenge

Quelle: Facebook

Fazit

Auch wenn der Hype um Challenges in letzter Zeit etwas abgeflacht ist, wird Facebooks neues Feature ihm mit Sicherheit wieder Leben einhauchen und Nutzer dazu animieren, an diesen teilzunehmen. Die Erstellung und Verwendung ist kinderleicht. In diesem Bereich genau richtig.

Wer Facebook kennt, weiß, dass es sich dabei nur um die Umsetzung einer Grundidee handelt. Weitere Ergänzungen und neue Funktionen innerhalb des Features dürften folgen.