In der Vergangenheit wurde bereits mehrfach Facebooks Umgang mit Daten kritisiert. Mangelnde Transparenz und zu versteckte Funktionen waren nur einige der Aspekte. Die kürzlichen Sicherheitslücken und Datenskandale haben zusätzlich ihre Spuren hinterlassen. Die Kampagne “Mache Facebook zu deinem Facebook” soll diesem Trend entgegenwirken und für Aufklärung unter den Nutzern sorgen.

Seit mehr als zwei Jahren hat es Facebook sich unter diesem Motto zur Aufgabe gemacht, Menschen in Deutschland mit Tipps, Lösungen und Antworten zu versorgen. Seit Anfang Oktober ist es wieder soweit! Die Kampagne ist aktiv.

Dabei gliedert sich die Kampagne in zwei Themenbereiche. Themenbereich I dreht sich um „die Funktionsweise des News Feed und Werbepräferenzen.“ Themenbereich II wiederum behandelt „die individuellen Einstellungsmöglichkeiten der Nutzer, z.B. zum Thema Privatsphäre.“

Q&A mit Facebook: “Meet Facebook. Ihr fragt. Wir antworten.”

Selbst ist der Nutzer! Neben der Kampagne bietet Facebook zusätzlich eine Website an, auf der Facebook-Mitarbeiter „Themen wir News Feed, Datensicherheit oder den Umgang mit persönlichen Daten“ erklären. Die Videos sind im Zusammenhang mit der Serie „Meet Facebook. Ihr fragt, wir antworten“ entstanden. Hier geht’s zur Website

In diesem Rahmen scheut Facebook keine Kosten. Schließlich geht es um das Image und auch die Glaubwürdigkeit. Deshalb werden die Anzeigen in Tageszeitungen und Zeitschriften abgedruckt sowie über Suchmaschinen und Facebook ausgespielt. Auch ein TV-Spot startet im Verlauf des Oktobers.