Filmstreifen

Facebook fördert weiter Videos innerhalb der Plattform. Höhere Interaktionsraten und große Beliebtheit innerhalb der Community bestätigen den Social Media Gigant in seinem Vorhaben.

Deshalb führt Facebook nun etliche Features ein, mit dem Ziel, dass „Menschen und die Community im Mittelpunkt stehen.“ Doch auch die Urheber können sich über neue technische Kniffe freuen, die dabei helfen, eine engere Verbindung zur eigenen Fanbase herzustellen.

Premieren – vorproduzierte Live-Videos

Mittels Premieren können vorproduzierte Videos als Live-Moment veröffentlicht werden! Das Feature ist ab sofort weltweit verfügbar und soll eine engere Bindung zwischen dem Video Creator und der Community schaffen. Das Konzept basiert darauf, dass Live Momente eine starke Verbindung erzeugen, da derselbe Moment in Echtzeit erlebt wird. „Die Menschen auf Facebook erhalten so zum ersten Mal die Möglichkeit, auch Bewegtbildinhalte, die nicht live stattfinden, gemeinschaftlich zu erleben und dabei live miteinander zu interagieren.“ Integriert ist ebenfalls ein Planungsfeature, das die Planung von heute bis hin zu 30 Tagen vorab erlaubt.

How to use Facebook Premieres

Gepostet von Facebook Media am Mittwoch, 26. September 2018

Quelle: Facebook

Interaktive Video-Umfragen

Neben dem Premieren Feature können Videoproduzenten zukünftig auch direkt nach der Meinung der Zuschauer fragen. Mittels interaktiver Videoumfragen können sie sich direkt während des Live Videos zu einem Thema äußern. Das Feature kann dabei vielfältig eingesetzt werden. Vom Anregen einer Diskussion über die aktuelle Stimmungslage bis hin zu „Wie soll das Video weitergehen?“ ist alles möglich.

Video Umfragen

Quelle: Facebook

Top Fans

Auch auf Facebook hat man jetzt die Möglichkeit, sich einen Stern ins Heft malen zu lassen. Oder besser gesagt, neben den Namen. Nutzer, die besonders viele Videos einer Seite ansehen und mit diesen interagieren, sei es durch kommentieren, liken oder teilen, erhalten die Auszeichnung Top Fan. Diese erscheint bei allen weiteren Kommentaren neben dem Namen und signalisiert sowohl dem Creator als auch der Community, dass es sich hierbei um einen besonders eifrigen Fan handelt.

Facebook Top Fan

Quelle: Facebook

Einziger Haken an der Sache: eine Seite muss mindestens 10.000 Fans besitzen, um dieses Feature aktivieren zu können.

Video Page-Vorlage

Seiten, die verstärkt Video Content veröffentlichen, sollten für ihre Facebook Seite die Video Page-Vorlage nutzen, um ihre Inhalte noch stärker in den Vordergrund zu rücken. Einmal aktiviert, werden Videoinhalte unmittelbar unter dem Titelbild angezeigt und stechen so noch stärker heraus.

Video Page-Vorlage

Video Page-Vorlage 2

Quelle: Facebook

Facebook hat außerdem angekündigt, in Zukunft die einzelnen Features untereinander vernetzen zu wollen. Wir dürfen also auch weiterhin gespannt sein, welche neuen Funktionen sich daraus ergeben werden.